Immobilie Nübertragungen

Der Kauf eines Heims ist ein wichtiger Schritt im Leben eines jeden. Ebenso wie der Verkauf einer Immobilie ein höchst bedeutungsvolles Ereignis darstellt: von der Investition, der Vermögensumwandlung, der Notwendigkeit bis hin zu den generationsbedingten Veränderungen. Beide Fälle, Kauf und Verkauf einer Immobilie, sind auf keinen Fall auf die leichte Schulter zu nehmen.

Es handelt sich in der Tat um äußerst komplexe und risikoreiche Operationen, die man nicht ohne den Beistand eines Experten in Angriff nehmen sollte. Kennen Sie wirklich alle Rechte und Pflichten des Käufers und Verkäufers? Und sind Sie vor allem im Besitz des juristischen Wissens, das notwendig ist, um bedauerliche Überraschungen zu vermeiden, sei es, dass Sie die Immobilie verkaufen, sei es, dass Sie diese kaufen? Um einen möglichst hohen Grad an Sicherheit und Seriosität beim Kauf eines Guts von solch hohem Wert zu gewähren, haben fast alle Rechtsordnungen der modernen Welt einer besonderen juristischen Figur die Aufgabe anvertraut, dafür zu garantieren, dass eine Investition zu einem guten Ende führt: dem Notar.

Eine Figur, die sich durch unbestreitbare Seriosität, absolute Unparteilichkeit und umfangreiche technische Qualifikation auszeichnet. Der Notar stellt in der Tat mit seiner Überparteilichkeit gegenüber Verkäufer und Käufer eine Garantie für beide dar und übernimmt unter jedem Gesichtspunkt die volle, vorbehaltlose und insbesondere höchst schwierige Verantwortung bezüglich des Abschlusses des An- und Verkaufs. Gerade deshalb ist dieser in der Lage, alle nützlichen oder notwendigen Informationen für einen guten Ausgang des Geschäftes zu liefern. Der Notar verfügt über die notwendigen beruflichen Erfahrungen und Fähigkeiten, um die Parteien über alle Rechte und Pflichten beim An- und Verkauf aufzuklären und garantiert den Schutz und die vollständige Befriedigung der Interessen und Erwartungen beider Parteien. Es ist folglich wichtig, sich an einen Notar zu wenden, um die Tücken für den Käufer und Verkäufer kennenzulernen, die sich hinter einem (scheinbar) banalen An- und Verkauf verbergen können. Tücken, die auch wenn man es nicht glauben mag, schon im ersten Moment der Entscheidung für einen Kauf oder Verkauf auftreten können. Kennen Sie zum Beispiel die beträchtlichen juristischen Folgen, die eine einfache Unterschrift auf einen einfachen (meist unwiderruflichen) Kauf- oder Verkaufs-Vorschlag nach sich ziehen kann? Haben Sie eine Vorstellung von den Auflagen und Pflichten, die sich aus der Unterzeichnung eines Vorvertrags ergeben können, auch wenn es sich um eine Privaturkunde handelt?

Es ist daher wichtig, die ersten Schritte in der schwierigen Welt des An- und Verkaufs von Immobilien von vorneherein richtig zu unternehmen: lassen Sie sich von einem Notar Ihres Vertrauens führen, der nicht nur in der Lage ist, Sie auf dem Weg zum zufriedenstellenden und sicheren Erreichen Ihres Ziels zu begleiten, sondern Ihnen auch die besten Lösungen unter steuerlichen Aspekten zu empfehlen.